MOKUME GANE 

Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt und inkl. Versandkosten innerhalb
Deutschlands. Infos zu den Auslandsversandkosten erhalten Sie hier.

Trauringe Mokume Gane 木目金


Eine Einheit aus Unikaten. Dies ist doch ein Gedanke, der den Bund fürs Leben wunderbar beschreibt und auch den Kern des Wesens von Mokume Gane Trauringen sehr genau trifft.
Der japanische Begriff Mokume Gane bedeutet frei übersetzt Metall mit Holzmaserung. Er leitet sich vom charakteristischen Aussehen dieser faszinierenden Schmuckstücke ab. Mokume Gane Ringe weisen eine organische Maserung auf, die der Struktur von Holz, manchmal auch bewegtem Wasser ähnelt.

Hierzulande entdeckt man Mokume Gane Trauringe gerade erst als etwas sehr Besonderes. Die anspruchsvolle Technik des Mokume Gane wurde bereits im 17. Jahrhundert in Japan erfunden und dort über Jahrhunderte hinweg als wertvolles Geheimnis gehütet. Die Kunst des Mokume Gane war damals noch der Herstellung der legendären Samurai-Schwerter vorbehalten, die dadurch ihre Härte, Widerstandskraft und Elastizität erhielten.

Mittlerweile haben westliche Goldschmiede das aufwändige und anspruchsvolle Verfahren erlernt und für ihr Handwerk weiterentwickelt. Mokume Gane ist mit klassischen Goldschmiedearten nicht vergleichbar. Bei Mokume Gane verschweißt man zunächst mehrere dünne Metallplatten zu einem Schichtblock; die Verbindung der Platten erfolgt dabei etwas unterhalb des Schmelzpunkts. Die Metalle und Legierungen unterscheiden sich in ihren Farbtönen, wie beispielsweise Weiß- und Rotgold.

Diese Schichten werden vom Goldschmied durch verschiedene Gravierungs-, Ätz- und Schmiedetechniken durchbrochen, so dass sich die verschiedenfarbigen Metalle miteinander „vermischen“. Dadurch entsteht die charakteristische Mokume Maserung. Das genaue Muster dieses Grundmaterials kann kaum je nachgebildet werden; es würde ähnlich sein, aber nicht identisch. Daher werden Paare von Trauringen immer aus einem so entstandenen Mokume Gane Blöckchen gefertigt; so gleichen sich die Ringe trotz ihrer Einzigartigkeit und gehen eine Verbindung, einen Dialog ein.

Mokume Gane Trauringe sind fast kleine Kunstwerke. Sie nach der traditionellen Mokume Gane Technik herzustellen verlangt nach viel Erfahrung und Geschick. Die unzähligen Arbeitsschritte können nur schwer maschinell ausgeführt werden und erst die letzten Schritte bringen die Maserung voll zur Geltung, welche die Trauringe schlussendlich zum Unikat werden lässt.

Bei 1milliontrauringe.de haben sie die Wahl zwischen exklusiven Mokume Gane Trauringen mit den Materialkombinationen von Rot-, Gelb- und Weißgold sowie Palladium, das zur Platingruppe gehört. Sie können dabei jeweils zwischen den Reinheitsgraden 750 oder 585 auswählen. Die Kombinationen erzeugen jeweils ganz eigene Farbeindrücke und sie setzten damit höchst individuelle Akzente. Selbstverständlich haben Sie bei 1milliontrauringe.de die Möglichkeit, in Ihre Mokume Gane Trauringe eine Widmung gravieren zu lassen oder mit einem Brillanten für die Dame zu veredeln.

Wir stehen Ihnen gerne zur Seite, wenn Sie Fragen zu Mokume Gane Trauringen haben. Schließlich werden Sie diese ein Leben lang begleiten.